Rezept und Technologie des Kochen Aprikosen Moonshine

In der klassischen Rezeptur (ohne Hefe und Zucker) ist es eines der aromatischsten Fruchtdestillate mit einem weichen, raffinierten Geschmack. Die Technik, aus Aprikosen Mondschein zu machen, hängt von der Hauptaufgabe ab: Qualität, Quantität oder Geschwindigkeit. Wir werden diese drei Optionen in Betracht ziehen.

Geeignete reife und reife Aprikosen jeglicher Art können Sie sogar zerknittert oder sehr klein nehmen. Die Hauptsache, dass die Früchte ohne Fäule und Schimmel waren.

Zutaten:

  • Aprikosen - 10 kg;
  • Zucker - 1-5 kg ​​(optional);
  • Wasser - 8 Liter und weitere 4 Liter pro Kilogramm Zucker;
  • Hefe - 100 Gramm gepresst oder 20 Gramm trocken (falls gewünscht).

Je nach Sorte und Anbaugebiet enthalten Aprikosen bis zu 11% Fructose. Dies bedeutet, dass im besten Fall, ohne Zugabe von Zucker aus 10 kg Obst, etwa 1,2 Liter Destillat mit einer Stärke von 40 Grad erhalten werden. Die Zugabe von Zucker entsprechend den Anteilen in der Rezeptur erhöht die Ausbeute auf etwa 7 Liter (1 kg ergibt 1,1 Liter 40-Grain-Moonshine), beeinträchtigt jedoch den organoleptischen Geschmack und Geruch. Wenn die Früchte sehr süß sind, rate ich Ihnen, Apricot Moonshine ohne Zucker und Hefe zu machen, es wird ein echter deutscher Schnappschüsse sein. In sauren Aprikosen müssen Zucker hergestellt werden, sonst wird die Ausgabe des Endprodukts unangenehm überraschen.

Auf den Früchten selbst gibt es wilde Hefe, die ihre Aufgabe perfekt bewältigt. Ihr einziger Nachteil - eine lange Gärung, Braga wird erst nach 25-40 Tagen fertig sein. Die Einführung von künstlicher Hefe (Alkohol oder Backwaren) reduziert die Fermentationszeit auf 4-10 Tage, beeinträchtigt aber das Aroma und manchmal den Geschmack. Daher, wenn die Zeit nicht enger wird, ist es besser Aprikosenbrühen auf Wildhefe zu kochen.

Rezept für Bergs aus Aprikosen

1. Aus ungewaschenen Früchten (es ist wichtig, wenn Sie ohne Hefe auskommen), die Knochen zu entfernen. Aufgrund von Knochen im Mondschein kann Bitterkeit auftreten.

2. Behandeln Sie die Aprikosenpulpe mit Händen, Fleischwolf oder Mixer zu einem homogenen Fruchtfleisch und kombinieren Sie sie in einem Fermenter.

3. Zugabe von Wasser, Zucker und verdünnt nach den Anweisungen der Hefe (für schnelle Fermentation). Gut mischen. Es ist wünschenswert, 20 bis 25% des Volumens für Schaum frei zu lassen.

4. Setzen Sie einen Wasserverschluss auf den Hals des Behälters (medizinischer Gummihandschuh mit einem Loch im Finger) und übertragen Sie ihn bei Raumtemperatur (18-27 ° C) an einen dunklen Ort. Abhängig von der gewählten Hefe erscheinen nach 2 bis 48 Stunden die ersten Anzeichen der Gärung: Schaum und Zischen, dann beginnt das Septum Gas auszustoßen (Gurgeln) oder der Handschuh wird aufgeblasen.

Aktive Fermentationszeit

5. Auf Wildhefe wandern Aprikosen-Bragg 25-40 Tage, auf Kunsthefe - bis zu 10 Tagen. Die Gärung endet, wenn das Wassertor keine Gas mehr produziert (der Handschuh wird weggeblasen), der Berg wird heller, im Geschmack ohne Süße bitter, und auf dem Boden erscheint eine Sedimentschicht. Es ist Zeit zu destillieren.

Von Aprikosen Mondschein holen

6. Gießen Sie das Gebräu durch das Käsetuch in den Destillationswürfel, quetschen Sie den Kuchen. Um zu filtern, ist es notwendig, dass die Reste der Pulpe während der Destillation nicht verbrannt werden und den Geschmack nicht verderben.

7. Verbrühen Sie das Gebräu auf der Brühmaschine eines beliebigen Designs. Stoppt das Sammeln von Destillat nach dem Fall der Festung unter 30%. Es ist ratsam, den Mondschein nicht mit Kohle oder anderen Methoden zu reinigen, da sonst der Teil des Duftes verschwindet. Verbessere die Qualität der zweiten Destillation.

8. Messen Sie die Stärke des im vorherigen Stadium gesammelten Destillats. Bestimmen Sie die Menge an absolutem Alkohol (Volumen multipliziert mit der Stärke und geteilt durch 100). Das ganze Getränk wird mit Wasser verdünnt, wodurch die Stärke auf 18-20% gesenkt wird. Überhole ein zweites Mal.

9. Sammeln Sie die ersten 12-15% der absoluten Alkoholmenge separat. Diese schädliche Fraktion wird "Kopf" genannt, sie kann nicht trinken (gefährlich für die Gesundheit). Als nächstes nehmen Sie das Destillat, bis die Festung am Auslass nicht unter 45 Grad fällt. Das ist das Produkt, das wir brauchen - den "Körper".

10. Den Aprikosen-Moonshine mit Wasser bis zur gewünschten Stärke (in der Regel 40-45%) verdünnen und vor dem Gebrauch 1-2 Tage an einem dunklen, kühlen Ort in einem hermetisch verschlossenen Glasbehälter einnehmen.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2023 entreare.com